Brotbackkurs Baguette, Ciabatta & Co: Italienische und französische Brotspezialitäten (auch für Brotback-Anfänger) mit dem BROTSOMMELIER HP RAUEN

Französisches Landbrot

In diesem Backkurs lernt ihr die Kunst und Kniffe italienischer und französischer Brot-Backkunst. Der Backkurs wird geleitet von einem Backprofi erster Güte: dem Brotsommelier Hans-Peter (HP) Rauen.

HP Rauen: Brotbacken für Einsteiger
HP Rauen: Brotbacken lernen vom Profi

In diesem Brotbackkurs lernt ihr die Kunst und Kniffe italienischer und französischer Brotback-Kunst. Hier konzentrieren wir uns auf Baguette, Ciabatta & Co: wir lernen verschiedene Backtechniken, die Beurteilung des Reifegrads der Teige sowie das Formen von weichen, mittelfesten und festen Teigen. Wichtig dabei: dies ist ein hands-on-Backkurs. Jeder Teilnehmer wird Schritt für Schritt persönlich von HP und mir an-und begleitet. So stellen wir sicher, dass jeder Kursteilnehmer sein Wissen zuhause direkt erfolgreich umsetzen kann.

Geeignet ist der Backkurs sowohl für Anfänger als auch für Hobbybäcker mit Backerfahrung. Auch Profis sind herzlich willkommen. Dieser Backkurs findet in den perfekt ausgestatteten Seminarräumen der Firma Manz Backtechnik statt.

HP begann seine Backkarriere in den 80ern und startete gegen viele Widerstände mit Biogebäcken. Ein echter Revoluzzer in der Backszene der damaligen Zeit. Er mahlte sein Biogetreide selbst, denn fertiges Biomehl gab es damals nur selten zu kaufen. Geschätzt wird er von Hobby- und Profibäckern für sein Wissen und sein Engagement für gutes, ehrliches Brot. Seine Leidenschaft ist das Backen nach handwerklicher, traditioneller Art, gepaart mit viel Innovationskraft. HP ist Vorsitzender des Prüfungskommitees an der Akademie für das deutsche Bäckerhandwerk. Dort schult er auch Profibäcker in Seminaren und Vorträgen. Als geprüfter Brotsommelier weiß HP sehr genau, wie gutes, handwerklich hergestelltes Brot schmecken soll und wie es gemacht werden muss. Als Profibäcker vermittelt HP sein Wissen nicht nur Bäckereien, die weg wollen, vom industriellen Backen, sondern auch in Backkursen für Hobbybäcker. Hier zeigt er eindrucksvoll und mit viel Hingabe, wie man zuhause ganz einfach gesundes und köstliches Brot selbst bäckt.

Gebacken werden

  • Baguette
  • Ciabatta mit licoli
  • italienische und französische Landbrote (teils mit Urgetreidesorten)
  • Focaccia
  • Brioche
  • französische Roggen-und Weizenmischbrote

Wissenswertes:

  • Was versteht man unter “Vorteig”, welche Sorten gibt es, wozu dienen sie und wie werden sie hergestellt?
  • Rezepterstellung
  • Lange Teigführung: wie mache ich das und warum?
  • Sauerteige: welche Arten gibt es und Anleitung für das richtige Führen von Sauerteigen aus Roggen und Weizen
  • Was macht Sauerteige so bekömmlich und gesund?
  • Welche Methoden zur “Auffrischen” von Sauerteigen gibt es und wie werden diese angewendet?
  • Überblick über die Methoden von Sauerteigführungen
  • Welche Mehlsorten gibt es und wie werden sie eingesetzt?

Kursdauer:

Tag 1: 7 Stunden (8:30 – 17 Uhr)

Tag 2: 9 Stunden (8:30 – 17:30 Uhr)

An Tag 1 starten wir um 9:30 Uhr mit einer Kennenlern-Runde. Im Anschluss daran findet eine Betriebsführung durch die Produktion der MANZ-Backofen-Manufaktur an. Diese dauert eine Stunde. Die Teilnahme ist freiwillig. Nach einer Erfrischungspause setzen wir die Vorteige für die Brote an.

Am Backtag starten wir um 8:30 Uhr in der Backakademie bei Manz. Der Kurstag endet dann gegen 17 Uhr.

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Leistungen

  • kalte und warme Getränke, Mittagessen
  • Rezeptmappe
  • Sauerteige für die Weiterzucht für zu Hause

Bitte mitbringen

  • bequeme Schuhe (der Kurs findet überwiegend im Stehen statt)
  • Korb und 2-3 Schraubgläser für die Sauerteige
  • Schürze

Kursgebühr

349 € / Person

Mit der Buchung des Kurses erklären Sie sich einverstanden mit der Einhaltung der Hygiene Maßnahmen.

AGB (terms & conditions)

Teilnahme buchen

Es haben bereits 11 Andere diesen Kurs gebucht!
Hygieneregeln
Tribe Loading Animation Image

Backkurs Boulangerie Artisanale: Authentische französische Backkunst mit Ralph Nieboer

Französischer Brotbackkurs

Backkurs Boulangerie artisanale: Authentische französische Backkunst

AUSVERKAUFT | Warteliste aktiviert

In diesem Backkurs lernt ihr die Kunst und Kniffe französischer Backkunst. Backen lernen wie ein französischer Bäcker. Der Backkurs wird geleitet von Ralph Nieboer aus den Niederlanden.

Croissantmehl T45

Ralph doziert in Kursen auf der ganzen Welt und zeigt, wie authentische französische Backwerke hergestellt werden: In Brunei gibt er regelmässig Backkurse an der königlichen Kochakademie ( seine prominenteste Schülerin ist die Prinzessin von Brunei) und in Bulgarien lehrt er an der Universität für Lebensmitteltechnologie.  Als Dozent lehrt er zudem auch in Deutschland, Israel, Frankreich und vielen weiteren Ländern.

Ralph präsentiert die Herstellung von Sauerteig dem Ansetzen verschiedener Teigarten, Back-und Laminiertechniken, die Beurteilung des Reifegrads der Teige sowie das Formen von weichen, mittelfesten und festen Teigen.

Wichtig dabei: dies ist ein hands-on-Backkurs. Jeder Teilnehmer wird Schritt für Schritt persönlich an-und begleitet. So stellen wir sicher, dass jeder Kursteilnehmer sein Wissen zuhause direkt erfolgreich umsetzen kann.

Wir backen: 

  • Baguettes
  • Bâtards
  • Landbrote (Pain des Gaults, Boule bordelaise)
  • Croissants (mehrfarbig, gefüllt) und Pains au chocolat
  • Brioches
  • sowie: Herstellung verschiedener Croissants-Füllungen (süß und herzhaft) sowie Färbetechniken

Euer Dozent: Ralph Nieboer

Ralph Nieboer ist ein typischer Quereinsteiger, denn er kommt nicht aus dem Bäckerhandwerk sondern ist ein ausgebildeter CNC-Programmierer. Seine Leidenschaft jedoch gehört seit vielen Jahren der französischen Backkunst. Sein Spezialgebiet ist die französische Viennoiserie und Boulangerie. In die hohe Schule der französischen Backkunst wurde er von seinen Mentor, Joseph Pascual, eingeweiht. Der ist Bäcker-Weltmeister und Mitglied der spanischen Bäcker-Nationalmannschaft) erkannte schnell die natürliche Begabung von Ralph und nahm ihn unter seine Fittiche. In gemeinsamen Backkursen mit Maestro Pascual baute Ralph sein Wissen über die Jahre bis zur Meisterschaft aus. Inzwischen steht er in seinem Können seinem Meister in nichts mehr nach.

Wissenswertes: 

  • Wissenswertes zu Weizensauerteigen: Ansetzen, Pflege und Backen
  • Autolyse (was versteht man darunter und wozu dient sie)
  • Teigführung
  • Teigherstellung und Tourieren (Croissantsteig)
  • Formen von Baguettes, Landbrot und Croissants
  • der Umgang mit weichen Teigen

Jedem Teilnehmer steht ein perfekt ausgestatteter Arbeitsplatz zur Verfügung. Gebacken wird in den Haushaltsbacköfen von MANZ.

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Leistungen

  • kalte und warme Getränke sowie Mittagessen (geeignet für Vegetarier und Fleischesser gleichermassen)
  • Rezeptmappe
  • Sauerteig für die Weiterzucht für zu Hause

Bitte mitbringen

  • bequeme Schuhe (der Kurs findet überwiegend im Stehen statt)
  • Korb und Schraubglas für den Sauerteig
  • Schürze

Kursgebühr

349,- € / Person

Mit der Buchung des Kurses erklären Sie sich einverstanden mit der Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen.

AGB

Registration limit has been reached. Join the waiting list to be automatically registered if a spot becomes available.

Treten Sie der Warteliste bei

Es haben bereits 11 Andere diesen Kurs gebucht!
Hygieneregeln
Tribe Loading Animation Image

 

 

 

Brotbackkurs Baguette, Ciabatta & Co: Italienische und französische Brotspezialitäten (auch für Brotback-Anfänger) mit dem Brotsommelier HP Rauen

Baguette, Ciabatta & Co: Italienische und französische Brotspezialitäten

In diesem Brotbackkurs lernt ihr die Kunst und Kniffe italienischer und französischer Brotback-Kunst. Hier konzentrieren wir uns auf Baguette, Ciabatta & Co.

Präsentiert werden die Herstellung von Sauerteig, das Ansetzen verschiedener Teigarten und Backtechniken, die Beurteilung des Reifegrads der Teige sowie das Formen von weichen, mittelfesten und festen Teigen. Wichtig dabei: dies ist ein hands-on-Backkurs. Jeder Teilnehmer wird Schritt für Schritt persönlich von HP und mir an-und begleitet. So stellen wir sicher, dass jeder Kursteilnehmer sein Wissen zuhause direkt erfolgreich umsetzen kann. Geeignet ist der Backkurs sowohl für Anfänger als auch für Hobbybäcker mit Backerfahrung. Auch Profis sind herzlich willkommen. Dieser Backkurs findet in den perfekt ausgestatteten Seminarräumen der Firma Manz Backtechnik statt.

Euer Dozent: HP Rauen, Brotsommelier und Bäckermeister

Der Brotbackkurs wird geleitet von einem Backprofi und Brotsommelier: Hans-Peter (HP) Rauen. HP begann seine Backkarriere in den 80ern und startete gegen viele Wiederstände mit Biogebäcken. Ein echter Revoluzzer in der Backszene der damaligen Zeit. Er mahlte sein Biogetreide selbst, denn fertiges Biomehl gab es damals nur selten zu kaufen. Geschätzt wird er von vielen Hobby- und Profibäckern für sein Wissen und sein Engagement für gutes, ehrliches Brot.

HP Rauen: Brotbacken für Einsteiger
HP Rauen: Bäckermeister und Brotsommelier

 

Seine Leidenschaft ist das Backen nach handwerklicher, traditioneller Art, gepaart mit viel Innovationskraft. An der international renommierten Akademie für das deutsche Bäckerhandwerk hält HP Seminare und Vorträge ab. Als geprüfter Brotsommelier weiß HP sehr genau, wie gutes, handwerklich hergestelltes Brot schmecken soll und wie es hergestellt werden soll.

Als Profibäcker vermittelt HP sein Wissen nicht nur Bäckereien, die weg wollen, vom industriellen Backen, sondern auch in Backkursen für Hobbybäcker. Hier zeigt er eindrucksvoll und mit viel Hingabe, wie man zuhause ganz einfach gesundes und köstliches Brot selbst bäckt. HP zeigt uns in diesem Backkurs wie französische und italienische Brote, Pizza und Focaccia fachgerecht hergestellt werden.

Gebacken werden

  • Baguette mit pouliche
  • Bâtard mit Sauerteig
  • Ciabatta
  • italienische und französische Landbrote (teils mit Urgetreidesorten)
  • Focaccia

Wissenswertes:

  • Was versteht man unter “Vorteig”, welche Sorten gibt es, wozu dienen sie und wie werden sie hergestellt?
  • Lange Teigführung: wie mache ich das und warum?
  • Anleitungen für das richtige Führen von Sauerteigen aus Roggen und Weizen
  • Was macht Sauerteige und Pasta Madre so bekömmlich und gesund?
  • Welche Methoden zur “Auffrischen” von Sauerteigen gibt es und wie werden diese angewendet?
  • Überblick über die Methoden von Sauerteigführungen
  • Welche Mehlsorten gibt es und wie werden sie eingesetzt?

Kursdauer:

Tag 1: 7 Stunden (9:30 – 17 Uhr)

Tag 2: 9 Stunden (8:30 – 17:30 Uhr)

An Tag 1 starten wir um 9:30 Uhr mit einer Kennenlern-Runde. Im Anschluss daran findet eine Betriebsführung durch die Produktion der MANZ-Backofen-Manufaktur an. Diese dauert eine Stunde. Die Teilnahme ist freiwillig. Nach einer Erfrischungspause setzen wir die Vorteige für die Brote an.

Am Backtag starten wir um 8:30 Uhr in der Backakademie bei Manz. Der Kurstag endet dann gegen 17 Uhr.

Teilnehmerzahl

maximal 14 Personen

Leistungen

  • kalte und warme Getränke, Mittagessen an Tag 2
  • Rezeptmappe
  • Sauerteige für die Weiterzucht für zu Hause
  • Schürze wird für die Dauer des Kurses gestellt

Bitte mitbringen

  • bequeme Schuhe (der Kurs findet überwiegend im Stehen statt)
  • Korb und 2-3 Schraubgläser für die Sauerteige

Kursgebühr

349 € / Person

Mit der Buchung des Kurses erklären Sie sich einverstanden mit der Einhaltung der Hygiene Maßnahmen.

AGB (terms & conditions)

Teilnahme buchen

Es haben bereits 4 Andere diesen Kurs gebucht!
Hygieneregeln
Tribe Loading Animation Image