Senf mit Maibeeren, 135ml, Senfmühle Schlemmin / Ostsee

4,95 

Maibeeren-Senf, 135ml, Rarität

in Kürze wieder verfügbar

Nicht vorrätig

Join the waitlist to be emailed when this product becomes available

Beschreibung

Senf mit Maibeeren

Dass wir die Senfe der Senfmühle in Schlemmin in unser Sortiment aufgenommen haben, verdanken wir einem Zufall. Im Urlaub an der Ostsee entdeckten wir diese kleine, aber sehr feine Senfmanufaktur. Die Senfe dieser Manufaktur sind etwas sehr Besonderes: liebevoll in Handarbeit hergestellt, ohne Zusätze. Nur mit Senfsaaten, die von einem kleinbäuerlichen Betrieb in der Nähe produziert werden. Die Zutaten stammen allesamt aus der Region. Von kleinen Bauern, die ihre Obst-und Gemüsesorten ohne Pestizide oder Herbizide anbauen. Die Schärfe der Senfe rührt nicht von billigem Senföl oder Meerrettich sondern stammt zu 100% aus den Ostsee-Senfsaaten.

Eine echte Rarität: Senf mit Maibeeren. Bei der Maibeere handelt es sich um eine Verwandte der Heidelbeere. Sie stammt aus Kamtschatka und ist auch als “sibirische Blaubeere” oder “Honigbeere” bekannt. Ihr honigsüßes Aroma entfaltet sie in diesem von der kleinen, aber sehr feinen Senfmanufaktur an der Ostsee. Dort wird die Maibeere von einem kleinbäuerlichen Betrieb für die Senfmanufaktur kultiviert. Die kleine, urgesunde, blaue Maibeere ist eine Verwandte der heimischen Heckenkirsche. Sie wird auch Honigbeere oder sibirische Blaubeere genannt und genau daran erinnert ihr Geschmack – süß und nach Blaubeeren.

Inhalt: 135 ml

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Zutatenliste

Maibeerenpüree (Zucker, Maibeeren, Wasser), Senf aus eigener Herstellung (Senfsaaten, Apfelessig, Steinsalz, Zucker, Chili, Cayennepfeffer), Zitronensaft, Apfelpektin

Allergene

Senfsaat

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Senf mit Maibeeren, 135ml, Senfmühle Schlemmin / Ostsee“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen …