Veröffentlicht am

Über mich und diesen Shop

In Dodos Feinkost-und Spezialitätenhandel findet ihr handverlesene Zutaten für meine mediterrane Küche: unverfälschte Aromen, traditionell und fair in Deutschland, Italien und Frankreich produziert. Meine Rezepte findet ihr auf meinem Food-Blog www.speedelicious.de sowie in den beiden komplett von mir erstellten beiden Sonderausgaben des BROT-Magazins „Italienisch Backen“ und „Kreative BROT-Zeit“ des Verlags Wellhausen & Marquardt.

Doris Schmidtutz Dempewolf

Wichtig ist mir, dass die Produkte nicht nur nachhaltig und im Einklang mit der Natur produziert werden, sondern dass sie eine außergewöhnlich hohe Qualität aufweisen. Für fast alle meine Produkte gilt: sie sind nach den Maßgaben der europäischen Biosiegel-Verordnung von kleinen Betrieben produziert worden. Da speedelicious aber nicht bio-zertifiziert ist, ist es mir nicht gestattet, die Produkte als „Bio-Produkte“ auszuloben.

Unsere französischen Premium-Mehle werden von einer traditionsreichen Müllerfamilie in der inzwischen siebten Generation nachhaltig hergestellt. Es ist mir ein Anliegen, die Moulins Foricher als ökologisch-orientierten Traditionsbetrieb zu fördern und meinen KundInnen die exzellenten – schon vielfach preisgekrönten Mehle – zugänglich zu machen.

Die folgenden Mehle sind bereits heute in der 25 Kilo-Abpackung Label Rouge zertifiziert: Baguettemehl T65 Label Rouge, Viennoiserie-und Croissantmehl T45 sowie das Landbrotmehl T80. Im Laufe des zweiten Halbjahrs 2020 werden die Kilopäckchen Mehl, die ich anbiete, ebenfalls mit dem Label Rouge versehen.

Die Mehle von Foricher nach dem hohen französischen CRC-Standard zertifiziert. Dieses Zertifikat wird nur für Lebensmittel vergeben, die – ähnlich wie das europäische Biosiegel – die Produktion des Getreides bis zum fertigen Produkt (hier: Brot)mit strengen Auflagen belegt und die gesamte Produktionskette kontrolliert. CRC-Mehle sind so z. Bsp. besonders für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Meine italienischen Mehle beziehe ich von der Mulino Marino im Piemont. Aufmerksam wurde ich auf diese kleine Mühle durch die Meraner Mühle sowie durch Berichte von SlowFood Italia. Dazu taucht der Name in einigen Feinschmeckerrestaurants im Piemont immer wieder auf, wenn man nach dem Mehl fragt, aus dem Pasta, Grissini und Ciabatte hergestellt wurden. Bei der Mulino Marino stimmt alles: eine Müller-Tradition seit Generationen, die auf das Vermahlen von regionalen Biogetreiden auf französischem Mühlstein spezialisiert ist. Geschmack und Duft sind es, auf die es Fausto Marino, dem aktuellen Müller, ankommt. Selbst das Manitoba-Mehl, das gemeinhin als Breadflour bekannt ist, und geschmacklich nicht viel zu bieten hat, verfügt über Geschmack und Duftigkeit. Fausto hat inzwischen ein großes Sortiment an Biogetreiden aus allen Regionen Italiens: nur die besten Sorten werden im Piemont vermahlen. Kriterien sind aber immer Geschmack und Qualität. Somit der perfekte Partner für speedelicious.

Meine deutschen Mehle stammen von der DRAX-Mühle und einer Mühle aus dem benachbarten Odenwald. Über die Qualität der deutschen Mehle muss ich – wenn ich DRAX sage, nichts hinzufügen: Monika Drax Produkte sind im deutschsprachigen Raum bereits bekannt und berühmt ob ihrer Hochwertigkeit.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr meine Produkte genau so überzeugend findet, wie ich.

Viel Spass beim Einkaufen und Kochen.

Eure Dodo